Gute Erfahrungen beim Tarot Karten Legen Lassen - Die besten Tipps, wie du dich auf ein telefonisches Beratungsgespräch bei einer Astroline gut vorbereitest.

Damit du möglichst gute Erfahrungen beim Online Kartenlegen Lassen machst, haben wir dir hier eine Liste mit seriösen Tipps für dich.

 

Schreibe uns in den Gratis Chat weiter unten. Wir legen dir gratis die Tarotkarten.

Vorbereitung auf die Erfahrung mit neuen Beraterportal beim Kartenlegen

  • Sei offen für völlig neue Sichtweisen und Deutungen. Vielleicht sind die Hinweise aus dem Lenormand nicht so, wie du sie erwartest. Öffne dich für Weisheiten, die dir vielleicht etwas seltsam vorkommen. Neue Chancen ergeben sich nur für diejenigen, die sie nutzen. Das heisst, seine gewohnten Bahnen zu verlassen und neue Wege zu suchen. Sei darauf vorbereitet.
  • Wenn du dich über eine Webseite der verschiedenen Anbieter anmeldest, versuche, ein Gefühl für die Aufmachung der Seite zu kriegen. Wirkt sie seriös? Du sollst dich auf dem Portal wohl fühlen. Wie sind deine Erfahrungen mit Viversum, Questico, Stregato und anderen? Erfahrungsberichte poste uns bitte unten.
  • Sei ehrlich zu dir selbst. Es hat keinen Sinn, dir selbst etwas vor zu machen. Jetzt ist der Zeitpunkt für offene und ehrliche Antworten. Sein Leben in den Griff zu kriegen ist nicht immer angenehm. Doch wenn du Hürden überspringst, wirst du dafür reichlich belohnt.
  • Sei dir bewusst, dass du Teile von dir selbst kennen lernen wirst, die du noch nicht kennst. Im Lichte der Kartomantie erscheint dein Bild in einem völlig neuen Spiegel. Gewohnte Betrachtungsweisen können sich ändern. Dein Spiegelbild sieht vielleicht ganz anders aus, als du es bisher kennst. Das ist gut so. Nur durch Neues kann Neues entstehen. Das ist das ewige Gesetz der Anziehung. Nutze es für dich. Dein Schutzengel hat einen aufmunternden Spruch für dich.
  • Vertraue deiner Intuition. Du hast in Wahrheit alle Antworten in dir. Der Zukunftsblick mittels eines hellsichtigen Mediums zeigt dir, wie du an diese Information rankommst. So kannst du dein Wissen für dich selber nützen. Endlich das Leben leben, das du dir so sehr wünscht!
  • Bevor du beim einer Kartenlegerin anrufst, dreh dein Handy ab. Sorge dafür, dass du für die Zeit des Gespräches ungestört bist. Kein Radio, kein TV. Eventuell lass leise, beruhigende Musik im Hintergrund laufen. Zünde eine Kerze an. Du kannst auch eine Duftkerze entzünden oder in eine Wasserschale einwenig Engelsduft träufeln.
  • Je klarer du weisst, was du fragen möchtest, desto klarer und brauchbarer werden die Antworten sein. Du musst klare Fragen stellen, damit die Wahrsagerin oder die Hellseherin dir klare Antworten geben kann. Zigeunerkarten oder andere Legesysteme können nur so gut „arbeiten“, wie du es zulässt.
  • Organisiere deine Fragen in einzelne Kategorien. So kann dir die mediale Beratung dazu verhelfen, ein „größeres Bild“ deines Problems und der zugehörigen Lösung zu erlangen.
  • Schreib dir diese Fragen auf ein Blatt Papier. Du kannst auch dein Tagebuch dazu benutzen.  Wenn du deine Anliegen schriftlich vor dir hast, kannst du in aufregenden Momenten der Telefonberatung einen stressfreieren Kopf haben und besser verstehen.

Schreib uns deine Erfahrungen mit Viversum, Stregato, Questico usw.

Konkrete Schritte, damit deine Tarot Kartenlegen Erfahrungen optimal für dich sind

  • Schreib dir einige Fragen auf, die dir wirklich wichtig sind.
  • Das universelle Gesetz des freien Willens gilt auch für deine Kartenlegerin. In einer Sitzung ist sie an die Legung gebunden und kann nur das sagen, was du auch hören möchtest. Stell klare Fragen.
  • Sei so konkret und genau wie möglich. Wenn deine Telefonberaterin dich fragt, worum es geht, dann nimm deinen Fragezettel zur Hand und gehe die einzelnen Punkt mit ihr durch.
  • Dein Ziel ist es, eine einfühlsame Legung zu bekommen.
Erfahrungen Kartenleger Portale
Kartenlegen neue Line Erfahrungen

Kategorien für gute Erfahrungen mit den Fragen an das Tarot Orakel.

Kartenlegen ist eine Form der spirituellen Lebensberatung. Je strukturierter du bist, desto schneller und präziser kriegst du die Hilfe, die du brauchst. Daher teile deine Sorgen, Nöte und Ängste in die folgenden Kategorien ein. Mach das, bevor du die Karten-Line anrufst.

  • Persönliches Wachstum und Spiritualität: Alles, was mit deinem spirituellen Fragen und deinem transzendenten Weg zu tun hat. Warum ist meine Seele auf dieser Welt inkarniert? Was ist der Sinn meines Lebens? Was ist meine Aufgabe hier auf Erden? Habe ich einen Seelenverwandten? Jenseitskontakte mit Verstorbenen, wenn du wissen willst, wie es deinen Liebsten jetzt geht.
  • Persönliche Beziehungen: Themen wie Partnerschaft, Liebe, Familie, Kinder, Scheidung, Trennung, Treue, Krisen. Soll ich meine Beziehung verlassen? Ist er der richtige Partner für mich? Ist er untreu? Liebt er mich wirklich?
  • Gesundheit und Wohlbefinden: Soll ich die Operation durchführen lassen? Werde ich wieder gesund? Welche Therapie ist für mich sinnvoll?
  • Geld und Finanzielles: Jede Frage, rund um deine Finanzen. Wann kommt wieder Geld in mein Leben? Wie kann ich mehr Geld in mein Leben ziehen? Wann habe ich wieder Glück?
  • Beruf und Job: Alles, rund um deinen Arbeitsplatz und deine berufliche Karriere. Wann ist der beste Zeitpunkt, um meinen Job zu wechseln? Werde ich im neuen Job glücklich? Wann finde ich wieder Arbeit?

Noch ein Tipp aus meiner Erfahrung als psychologischer Kartenlegen Berater

Mir ist aufgefallen, dass ein kleines Tagebuch helfen kann. Schreib dir die Gedanken auf, die dir durch den Kopf gehen. Wenn dir etwas Wichtiges einfällt, dann schreibe es gleich in dieses kleine Notizbuch hinein. Am Abend hast du es vielleicht schon wieder vergessen, obwohl es wichtig wäre. Wenn du aufmerksam bist, dann schickt dir das Universum auch die richtigen Gedanken und Fragestellungen. Halte auch im stressigen Alltag hin und wieder eine kurze Zeit inne. Schau, welche Gedanken du gerade hast und schreib sie auf, wenn sie wichtig sind.

Bevor du dann deine Erfahrung beim Tarotkarten Legen machst und eine Telefonberaterin anrufst, nimm dir dieses Notizbuch zur Hand. Lies dir deine Eintragungen durch. So kannst du deine Fragen beim Kartenlegen besser formulieren und hoffentlich seriöse Beratung kriegen.

Was sind deine Erfahrungen mit Kartenlegerinnen und Beratungsgesprächen? Schreib uns deine ehrliche Meinung. Andere Leserinnen werden dir dafür dankbar sein.